Die Naturschutzjugend (NAJU)

Deutschlands größter Kinder- und Jugendverband im Naturschutz

Die Naturschutzjugend (NAJU) im Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. ist die unabhängige, gemeinnützige Jugendorganisation des NABU und deutschlandweit der größte Kinder- und Jugendverband im Natur- und Umweltschutz. Sie wurde 1982 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, durch aktiven Natur- und Umweltschutz die natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen und die biologische Vielfalt zu erhalten.

In der NAJU engagieren sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für den Schutz von Natur und Umwelt. In unseren Ortsgruppen sind wir vor allem im praktischen Naturschutz aktiv: Wir pflanzen Bäume, bauen Krötenfangzäune, kümmern uns um Streuobstwiesen, schützen Vögel & Fledermäuse oder machen auch mal eine Schlammschlacht beim Anlegen von Teichen.

Die NAJU-Kindergruppen des NABU Düren

NAJU Kindergruppe NABU Düren
Mit den Becherlupen geht es in den Wald (Foto: Horst Malchow)

Im Kreis Düren ist am Samstag, dem 28.04.2018, der Startschuss für die neuen Kindergruppen der Naturschutzjugend (NAJU) des Naturschutzbundes (NABU) gefallen. Zu diesem Termin waren interessierte Kinder und deren Eltern zur NABU Hütte im Merkener Busch eingeladen, die fantastisch in die umgebende Natur eingebettet und deshalb ein idealer Ort für Kinder- und Jugendgruppen ist. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr haben wir für die Kinder spannende Entdeckertouren in die Natur durchgeführt, bei denen man hautnah den Tieren und Pflanzen begegnen konnte.

Nach dem Motto „Gemeinsam die Natur entdecken und erleben" zogen die Kinder in den Wald und erfuhren mit Spiel und Spaß etwas über den Wald und deren Bewohner. Nicht nur die Tiere und Pflanzen des Waldes konnten die Kinder erleben, sondern auch unserer Imkerin, Frau Sabina Maly, hautnah bei der Arbeit zusehen. Neben der Honigernte konnten die Kinder auch den Aufbau des Bienenstocks aus der Nähe betrachten. Sicherlich für viele Besucher ein einmaliges Erlebnis.


Die Kontaktdaten für die NAJU-Kindergruppen:

Kindergruppe Düren
Doro Himmes
Telefon 0176 83229941
naju-huette{at}nabu.dueren.de

Kindergruppe Düren
Heidrun Schwarthoff und Katharina Führer
Telefon 0151 28783988
naju-huette{at}nabu.dueren.de

Kindergruppe Siersdorf
Lea Strang
naju-siersdorf{at}nabu.dueren.de


Als NABU-Mitglied sind die Teilnehmer für die Veranstaltungen Haftpflicht- und Unfallversichert. Eine Mitgliedschaft würden wir daher sehr begrüßen. Der Beitrag für ein Kind (6-13 Jahre) beträgt 18 €/Jahr, für die ganze Familie 55 €/Jahr. Kinder, die nicht Mitglieder sind, können trotzdem einige Zeit an der Gruppe teilnehmen. Wir legen Wert darauf, dass die Kinder regelmäßig erscheinen. Falls ein Kind nicht teilnehmen kann, informieren Sie uns bitte.
Über reges Interesse seitens der Kinder und Eltern freuen wir uns schon jetzt.


Mehr über die Aktivitäten der NAJU-Kindergruppen des NABU Düren erfahren Sie hier.

 

Die Termine der monatlichen Treffen der Kindergruppen, die Treffpunkte und die Themen, mit denen wir uns dabei beschäftigen, finden Sie hier.


NAJU Kindergruppe NAJU Hütte NAJU Siersdorf Jahresbericht 2019 NABU Düren
Foto: NABU/Bernd Schaller

 

 

Hier erfahren Sie, was unsere Kindergruppen 2019 erlebt haben. mehr



Kinder in einer NAJU-Kindergruppe
Foto: NABU/ F. Fender

Zum Kinderbereich der NAJU Deutschland

Tolle Wettbewerbe, außergewöhnliche Projekte, spannende Aktionen, Spaß, Natur pur, coole Freizeiten – das und noch vieles mehr bietet die NAJU für Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren an. Diese können beispielsweise in einer der zahlreichen NAJU-Kindergruppen aktiv werden oder am Wettbewerb „Erlebter Frühling“ teilnehmen. mehr


Junge Erwachsene aus einer NAJU-Jugendgruppe
Foto: NAJU

Zum Jugendbereich der NAJU Deutschland

Die NAJU bietet für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 zahlreiche Möglichkeiten, sich für Natur und Umwelt zu engagieren. Diese bieten sich zum Beispiel bei den aktuellen Jugendkampagnen. Auch gibt es die Möglichkeit, sich im internationalen Bereich, beim Thema Umwelt und Sport oder bei klimapolitischen Projekten einzubringen. mehr